Kinesio-Taping - Medical Taping Concept

 

 

Das Medical Taping Concept ist eine aus Asien stammende Tape-Methode. Das elastische, luftdurchlässige, selbstklebende und wasserfeste Tape stabilisiert Gelenke, stimuliert und unterstützt sowohl die Muskelfunktionen, als auch die Blut- und Lymphzirkulation.

Typische Anwendungsgebiete sind:

  • (Nach) Behandlung von Verletzungen des Bewegungsapparates
  • Rückenbeschwerden
  • Linderung von Beschwerden durch Flüssigkeitseinlagerungen wie Ödeme und Blutergüsse
  • Behandlung von Beschwerden durch Überlastung (wie Mausarm, Tennis- und Golferellbogen)
  • Linderung von (Spannungs-) Kopfschmerzen und Nervenschmerzen durch Beeinflussung des Nervensystems
  • Haltungskorrekturen durch Stimulation des Muskelzuges

Durch eine spezielle Applikationsmethode wird die Haut über dem verletzten Gewebe angehoben. Dieses führt zu einer sofortigen Druckreduzierung, wodurch der Blutkreislauf und die Lymphabfuhr wiederhergestellt werden. Der Druck auf die Schmerzrezeptoren nimmt ab, der empfundene Schmerz vermindert sich sofort bzw. verschwindet ganz.

Da das Tape 7 Tage kontinuierlich getragen wird, kommt es zu einer ununterbrochenen Förderung der Blutzirkulation und Lymphdrainage. Die natürlichen Heilungsprozesse werden optimal unterstützt.

 

Kosten pro Behandlung zwischen 35-55 € je nach verbrauchtem Tape-Material